ZEITERNEUERUNG-FORUM

"FÜR RICHTIG" STATT "GEGEN FALSCH"

“Eine Pflanze wächst zum Licht – aber bekämpft nicht die Dunkelheit!” 
Leonhard Kubizek, Chairman Zeiterneuerung

“Jetzt gilt es, die Vernetzer zu vernetzen.” Dr. Wolfgang Traußnig,
Leiter der EuropeDirect Infostelle des Landes NÖ

DER KONSTRUKTIVE GESPRÄCHS- UND GESTALTUNGSRAUM FÜR NACH DER PANDEMIE

EIN GEDÄCHTNIS DES GUTEN

Menschenrechte gelten auch für Einheimische und Wohlhabende!
Menschenpflichten gelten auch für Zuwanderer oder Flüchtende!

Sobald die Pandemie vorbei ist, werden Millionen Menschen funktionierende Strategien und Anhaltspunkte brauchen, um wieder neuen Mut zu fassen! Zeiterneuerung – die Organisation zur Förderung der Alltagstauglichkeit von Menschenrechten – stellt dazu das Europajahrbuch der Menschenrechte zur Verfügung und bietet somit dafür Bühne, Sprache, Werkzeuge und sichere Plätze für konstruktiven Gedankenaustausch.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

BASISARBEIT FÜR DIE ZEIT DANACH

Das Europajahrbuch 2022 – das am 30. April 2022 präsentiert wird – ist voll von Menschen, Initiativen, Projekten und Unternehmen, die während der schwierigsten Zeit stets den Fokus auf das Gute, Echte und Schöne gelenkt haben. Ihnen ist es zu verdanken, dass wir gestärkt aus der Pandemie hervorgehen können werden!

Sie haben sich dafür eingesetzt, dass die Angst der Menschen abgebaut und Gesprächsräume für alle unterschiedlichen Lager und Meinungen aufgebaut wurden. Sie sind es auch, die immer besonnen, deeskalierend, möglichst objektiv, stets wertschätzend und nicht verurteilend ihren Communities vorausgegangen sind. Sie sind jene, die als Vorbilder gezeigt haben, was Verantwortung tragen bedeutet und denen wir verdanken, dass sich die Gesellschaft geeint und gemeinsam den großen Herausforderungen unserer Tage stellen können wird – zum Wohle wirklich aller, auch zum Wohle der Einheimischen!

Zeiterneuerung betreibt dazu das Forum „Für Richtig“ statt “Gegen Falsch”, sammelt, ordnet und publiziert zukunftsweisende Beiträge, organisiert Debattenräume (analog, digital und online) und gibt schließlich das Europajahrbuch der Menschenrechte 2022 heraus, das sodann an sein Millionenpublikum kommuniziert wird. Dabei werden die Bereiche

  • Wirtschaft und Finanzen
  • Gesundheit und Finanzen
  • Kultur und Finanzen
  • Migration und Finanzen
  • Bildung/Schule und Finanzen
  • Klima/Umwelt und Finanzen

abgedeckt.

Bis Ende des Jahres 2021 werden dazu Beiträge nominiert und initiiert.

 

GESELLSCHAFTS IMPULSE
sind friedliche Werkzeuge,

  • um die wirtschaftliche Situation der Beteiligten zu verbessern sowie
  • ihren „Marktwert“ zu steigern,
  • um der Gesellschaft Sicherheit zurückzugeben
  • um aufzuzeigen, was wir konkret dazu beitragen könnten
  • um Freude und Optimismus zu steigern
  • um gute Lösungen für große Probleme zu finden
  • um die Lebensqualität so vieler Menschen wie möglich zu steigern
  • um Kunst und Kultur wieder zu einer tragende Säule unserer Identität werden zu lassen
  • um neue, lukrative Auftritts- und Performance-Möglichkeiten zu schaffen
  • und noch viel mehr …

Jeder Gesellschaftsimpuls besteht aus drei Teilen:

  1. einer dramatischen Notwendigkeit, einer erstrebenswerten, wahrnehmbaren Verbesserung – einem klar definierten, positiven und friedlichen Ziel, das das „Wir-Gefühl“ in seinem besten Sinn stärkt
  1. einer regionalen Verankerung in einer Gemeinde sowie je nach Gegebenheit vorort Einrichtungen, Personen, Institutionen, Betriebe, Initiativen, Tourismusprojekten, Vereinen und /oder besonderen Plätzen oder Sehenswürdigkeiten
  1. einem Kunst- /Kultur-Projekt und /oder einer/m Kunstschaffenden, „Namen“ und Institutionen aus allen Bereichen künstlerischer Ausdrucksformen z.B.  Musik und darstellende Künste, Ensembles, Formationen, Medienkunst,  Tanz, Philosophie, bildende Künste, Theater, Film, Blogger, …

Das Forum „FÜR RICHTIG  statt GEGEN FALSCH“ bringt in den kommenden Wochen die Kunstschaffenden und die Gemeinden (gemeinsam mit ihren jeweiligen Anliegen und Infrastrukturen) für einen Gesellschaftsimpuls zusammen und unterstützt bzw. begleitet bis zur möglichen Umsetzung desselben. 

Dadurch entsteht vorort z.B. eine kombinierte, neue „Kultur- und (Alten-)Pflegeinitiative“ (könnte aber genauso gut eine „Kultur- und Tourismusinitiative“, oder eine „Kultur- und Umweltinitiative“ etc. sein), die ein verbindendes, gesellschaftlich relevantes Thema transportiert.

Dies wird schließlich konkret, von allen gemeinsam initiiert (ob „Mini-Festival“, „Humanitätskristall“, „Zeitqualitätsmaschine“, „Friedenskaleidoskop“, „Kulturkulinarik“, „Lernwelt-Symphonie“, …)!

Diese Kombination schafft für die Beteiligten gesteigerte Berichtwürdigkeit, Aufmerksamkeit und öffentliches Interesse

Die Region wird zum Vorbild und zeigt Möglichkeiten auf, unabhängig, aus eigener Kraft positive, Veränderungen zu erwirken.

Die Kunstschaffenden bekommen eine persönliche Verankerung und eine neue Bühne! Neue Sendeformate entstehen!

Und – last but not least – die übermächtig scheinenden Probleme der Menschen und die entstandenen Gräben zwischen ihnen verschwinden nach und nach und Hoffnung, Optimismus und innere Kraft kommen zurück! Die Lebensqualität von vielen, vielen Menschen steigt!

Üben, Können und Qualität zahlen sich wieder aus!

„FÜR RICHTIG statt GEGEN FALSCH“

Zeiterneuerung ist eine gemeinnützige Organisation zur Förderung der Alltagstauglichkeit von Menschenrechten. Alle finanziellen Mittel werden zu 100 % für

  • die Realisierung der niedergeschriebenen Ziele (siehe Link)
  • die Produktion und Kommunikation des Europajahrbuchs der Menschenrechte
  • konstruktive Veranstaltungen und Debattenräume
  • sowie Ausschreibungen und Vernetzung proaktiver Initiativen, vor allem in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Kultur, Migration und Umwelt

verwendet.

MITGLIED WERDEN

ZEITERNEUERUNG eV. ist strikt überparteilich und gehört keiner Religionsgemeinschaft an. Ihre Mitglieder stehen europaweit für jede Form kreativer Gestaltungsprozesse, die das friedvolle Zusammenleben, die Steigerung der Lebensqualität, Erhalt kultureller Werte und den Fokus auf das Wahre, Gute und Schöne von so vielen Menschen wie möglich zum Ziel haben.

Vielen Dank, dass Sie die Zeiterneuerung unterstützen!

Scroll Up